17 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Polizisten stellen drei Kilogramm Marihuana sicher

Kriminalität Polizisten stellen drei Kilogramm Marihuana sicher

Kiel (dpa/lno) - Polizisten haben in Kiel eine Drogendealer-Bande zerschlagen. Beamten nahmen am Montagabend vier Personen fest und stellten drei Kilogramm Marihuana sicher, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Voriger Artikel
Kleiner Elefantenbulle im Hamburg mit Kokosmilch getauft
Nächster Artikel
Fähre als "Ausflugsschiff": "Bordbuch" gibt Ausflugtipps

Vier Männer sollen mit Hanf-Pflanzen (Cannabis) gehandelt haben.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Die Gruppe soll in großem Stil damit gehandelt haben. Drei der vier Tatverdächtigen sollten noch am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Bande war bereits seit längerem im Visier der Ermittler. Am späten Montagabend nahmen die Beamten eine 34-Jährige auf frischer Tat bei einem Drogentransport in Kiel fest. Parallel durchsuchten Kollege mehrere Objekte in den Stadtteilen Gaarden, Hassee und Elmschenhagen und nahmen drei Tatverdächtige im Alter von 26 bis 40 Jahren fest.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3