16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Prozess: Ex-Profiboxer räumt Streit mit Taxifahrer ein

Prozesse Prozess: Ex-Profiboxer räumt Streit mit Taxifahrer ein

Im Prozess um eine Serie von Überfällen in Hamburg hat der angeklagte frühere Profiboxer Yavuz Keles einen Streit mit einem Hamburger Taxifahrer eingeräumt.

Voriger Artikel
Knapp 180 Nandus leben wild in Norddeutschland
Nächster Artikel
Mann nach Streit in Flüchtlingsunterkunft schwer verletzt

Ex-Profiboxer Yavuz K. räumt Streit mit Taxifahrer ein.

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Hamburg. Er habe den Fahrer am vergangenen 26. Mai geschlagen und ihm das Portemonnaie weggenommen, sagte der 34-Jährige am Freitag vor der Strafkammer des Landgerichts. Zuvor habe man über die Fahrtroute gestritten. Nach dem Aussteigen habe er die Geldbörse weggeworfen, dann sei er von der Polizei festgenommen worden. Keles bestritt, drei weitere Taxiüberfälle und einen Handtaschenraub im selben Monat begangen zu haben. Er könne sich aber an viele Details nicht erinnern, weil er damals täglich drei bis fünf Gramm Kokain genommen habe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3