12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Tonnenweise illegale Böller gehortet

Prozess in Hamburg Tonnenweise illegale Böller gehortet

Vor dem Hamburger Landgericht hat ein 46-Jähriger den Besitz von mehr als drei Tonnen illegaler Böller, sowie Sprengstoffen und Schusswaffen gestanden. Mit dem Feuerwerk habe er von seiner Autowerkstatt im Stadtteil Hamm sowie von seiner Wohnung im Hamburger Stadtteil Billstedt aus Handel getrieben, sagte der Mann zum Prozessauftakt am Montag.

Voriger Artikel
Brandursache in Hamburger Altenheim weiter unklar
Nächster Artikel
Cannabisplantage und verkaufsfertiges Marihuana in Wedel entdeckt

Ein Mann aus Hamburg hatte tonnenweise Böller für den Verkauf gehortet.

Quelle: Beate König (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE