13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Prozess um Leiche unter Gartenteich: Angeklagter schweigt

Prozesse Prozess um Leiche unter Gartenteich: Angeklagter schweigt

Zum Beginn des Flensburger Prozesses um den tödlichen Streit unter mutmaßlichen Einbrechern hat der Angeklagte am Mittwoch geschwiegen. Der 27-Jährige soll nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft im Streit um Beute aus einem Einbruch auf Sylt im September 2014 seinen Komplizen getötet und die Leiche in eine Folie gewickelt und unter einem Gartenteich versteckt haben.

Voriger Artikel
Vermisste Büdelsdorferin: Suche auf Grundstück bei Bützow
Nächster Artikel
Zoll beschlagnahmt mehr als 100 Kilo Kokain im Hamburger Hafen

Der Angeklagte muss sich wegen Totschlags verantworten.

Quelle: C. Rehder/Archiv

Flensburg. Insgesamt 61 Schnitt- und Stichverletzungen habe er dem Opfer mit dessen Klappmesser zugefügt, sagte der Staatsanwalt. Zuvor hatte der 25-Jährige nach Angaben der Staatsanwaltschaft den Angeklagten angegriffen, weil er keinen Anteil erhalten hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3