23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Prozess um zu Tode geschütteltes Baby Tayler hat begonnen

Prozesse Prozess um zu Tode geschütteltes Baby Tayler hat begonnen

Ein Dreivierteljahr nach dem Tod des kleinen Tayler hat am Freitag vor dem Hamburger Landgericht der Prozess gegen den Lebensgefährten der Mutter begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 27-Jährigen Totschlag vor.

Voriger Artikel
Feuer zerstört Scheune auf Bauernhof in Travenbrück
Nächster Artikel
Deutsche Angler wehren sich gegen schlechtes Image

Der Angeklagte Michael Q. sitzt im Gerichtssaal in Hamburg.

Quelle: Christian Charisius

Hamburg. Der Mann soll das ein Jahr alte Kind im Dezember vergangenen Jahres so heftig geschüttelt haben, dass es schwerste Hirnverletzungen erlitt und sieben Tage später starb. Zunächst hatte die Staatsanwaltschaft auch gegen die 23 Jahre alte Mutter ermittelt. Dieses Verfahren wurde jedoch vor Prozessbeginn eingestellt. Tayler stand zum Tatzeitpunkt unter Betreuung des Jugendamtes.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Norddeutschland 2/3