8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Rapper Smudo: Zwischen den Dreharbeiten in Therapie

Leute Rapper Smudo: Zwischen den Dreharbeiten in Therapie

Der Rapper der Hip-Hop-Band "Die fantastischen Vier", Smudo (44), geht seit zwei Jahren zur Psychotherapie. "Es gefällt mir sehr gut und hilft mir, die vielen Dinge, wie die Beziehung zu meinen Eltern, zu überdenken", sagte Smudo dem "Hamburger Abendblatt" (Mittwochausgabe).

Voriger Artikel
Zwei Hells Angels nach erfolgloser Leichensuche freigelassen
Nächster Artikel
Zustellprobleme bei der Deutschen Post

Smudo geht seit zwei Jahren zur Psychotherapie.

Quelle: Horst Ossinger/Archiv

Hamburg. Die Therapie helfe ihm dabei, nicht immer alles nur auf sich zu beziehen. "Sie dauert aber lange und fordert viel Training."

Nach 23 Bühnenjahren mit den "Fanta Vier" spielt Smudo seine erste Hauptrolle in dem Kinofilm "Pommes Essen", der an diesem Donnerstag in die Kinos kommt. In der Ruhrpott-Komödie versuchen drei Schwestern einen Familienimbiss vor dem Ruin zu retten. Smudo spielt darin den fiesen Onkel und Fastfoodketten-Besitzer Walther. Im Herbst soll dann wieder ein neues Fanta-Album erscheinen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3