17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Raubüberfall dank "Aktenzeichen XY... ungelöst" aufgeklärt

Kriminalität Raubüberfall dank "Aktenzeichen XY... ungelöst" aufgeklärt

Knapp eineinhalb Jahre nach einem Raubüberfall in Hamburg-Neuland hat die Polizei den mutmaßlichen Täter dank "Aktenzeichen XY ... ungelöst" gefasst. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung sei am vergangenen Wochenende ein 28-Jähriger verhaftet worden, der im November 2013 40 000 gestohlen haben soll, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Hamburg. Im Januar war in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" über den Fall berichtet worden. Ein 40-Jähriger wollte demnach einen Gebrauchtwagen kaufen. Als er mit seiner Familie im Wagen zum verabredeten Treffpunkt mit dem Verkäufer fuhr, wurde er von einem Mann mit einer Waffe bedroht und zur Herausgabe des Geldes gezwungen. Der Täter flüchtete.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3