17 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Raubüberfall im Mercado-Einkaufszentrum: Wachmann gefesselt

Kriminalität Raubüberfall im Mercado-Einkaufszentrum: Wachmann gefesselt

Zwei bewaffnete Männer sind in der Nacht zum Montag in das Mercado-Einkaufszentrum in Hamburg-Ottensen eingebrochen. Der 39-jährige Wachmann war auf einen Mann an der Anlieferungstür aufmerksam geworden, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Brunsbüttel
Nächster Artikel
Taxi kracht in Reihenhaus: Fahrer verletzt

Blaulicht.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Hamburg. Bei dem Versuch, diesen zu stellen, wurde der 39-Jährige von einem zweiten Mann mit einer Waffe bedroht und im Anschluss von den beiden Tätern gefesselt. Die Männer raubten ihm seine Schreckschusswaffe sowie die Schlüssel und brachen fünf Verkaufsstände auf, aus denen sie Bargeld stahlen. Daraufhin flohen sie aus dem Gebäude. Der gefesselte Wachmann wurde am frühen Morgen vom Reinigungspersonal gefunden, woraufhin er die Polizei alarmierte. Die Polizei fahndet derzeit nach den beiden maskierten Männern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3