16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Razzia in Kieler Bordell: drei Frauen festgenommen

Polizei Razzia in Kieler Bordell: drei Frauen festgenommen

40 Polizisten haben am Freitagabend ein Bordell in Kiel durchsucht und drei Frauen vorläufig festgenommen. Es habe einen Betrugsverdacht gegeben, teilte die Polizei mit.

Kiel. In der vergangenen Woche hatten mehrere Freier Anzeige erstattet, nachdem ihnen zu hohe Beträge von EC- und Kreditkarten abgebucht worden waren. Die Masche war dabei offenbar immer die gleiche: Die Männer gaben den Sexarbeiterinnen ihre Karten oder teilten ihre PIN-Nummern mit. Später stellten sie fest, dass die abgebuchten Beträge teilweise um mehrere Hundert Euro höher als der vereinbarte Preis waren.

Bei der Razzia stellte die Polizei Beweismaterial sicher. Eine 19 Jahre alte Hauptverdächtige und zwei mutmaßliche Mittäterinnen wurden vorläufig festgenommen. "Die Polizei rät, niemals PIN-Nummern oder EC- bzw. Kreditkarten herauszugeben. Weder im Bordell, noch an anderen Orten", hieß es in der Polizeimitteilung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3