16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Reetdachhaus im Moor brennt völlig nieder

Brände Reetdachhaus im Moor brennt völlig nieder

Ein im Moor alleinstehendes Reetdachhaus ist in der Nacht zu Dienstag völlig ausgebrannt. Anwohner aus Alt Bennebek (Kreis Schleswig-Flensburg) entdeckten den Brand nach Angaben der Feuerwehr erst, als das Gebäude bereits vollständig in Flammen stand.

Voriger Artikel
Schauspieler Thor Bjornsson braucht 10 000 Kalorien am Tag
Nächster Artikel
Frauen lassen sich häufiger krankschreiben als Männer

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Alt Bennebek. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr ließ das Haus nach Angaben eines Sprechers kontrolliert niederbrennen. Das Gebäude stand seit 20 Jahren leer, teilte eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen mit. Der Sachschaden belaufe sich auf rund 100 000 Euro. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3