6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Nahverkehr: Bahn plant Alkoholverbot

Norddeutschland Nahverkehr: Bahn plant Alkoholverbot

Die Deutsche Bahn will ab 2018 an auf vielen Nahverkehrsstrecken in Norddeutschland das Trinken von Alkohol verbieten. „Die Vorbereitungen laufen“, sagte Bahnsprecher Egbert Meyer-Lovis.

Voriger Artikel
Nach Leck: Anwohner verlassen Häuser
Nächster Artikel
Blutverschmierter Mann bedroht Mädchen

Bislang gilt das Alkoholverbot nur in bestimmten Zügen, zum Beispiel vor Fußballspielen.

Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Hannover. Zunächst soll es dem Bericht der " Neuen Presse" zufolge eine Einführungsphase geben, in der Fahrgäste auf das Verbot hingewiesen werden. Später könne auch ein Bußgeld verhängt werden. Details wurden zunächst nicht genannt.

Nach Informationen der „Neuen Presse“ soll das Verbot unter anderem für die S-Bahn Hannover, die Strecke Hannover-Bremen-Norddeich sowie Bremerhaven-Bremen-Osnabrück gelten. Bislang gilt das Alkoholverbot nur in bestimmten Zügen, zum Beispiel vor Fußballspielen.

Bei der Nordwestbahn oder bei den zwischen Niedersachsen, Bremen und Hamburg pendelnden Metronom-Zügen gilt bereits ein Alkohol-Verbot.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3