16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Reifenstecher in Flensburg unterwegs

Kriminalität Reifenstecher in Flensburg unterwegs

In etwa 35 Fällen sind in der Nacht zum Donnerstag Autoreifen in Flensburg-Nordstadt zerstochen worden. Wie die Polizei berichtete, haben Zeugen von zwei flüchtigen Männern berichtet.

Voriger Artikel
Brand in Buxtehude aufgeklärt: Vier Millionen Euro Schaden
Nächster Artikel
Gehacktes Internetportal von Hamburg Wasser wieder online

Ein Polizeifahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Flensburg. Die Fahndung blieb aber zunächst erfolglos. Die Polizei bittet um weitere Hinweise.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3