12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Neuer Ärger bei der Sanierung

Rendsburger Kanaltunnel Neuer Ärger bei der Sanierung

Es gibt neuen Ärger bei der Sanierung des Rendsburger Kanaltunnels. Es kommt zu Verzögerungen bei der Fertigstellung der Oströhre, die eigentlich für diesen Sommer geplant war.

Voriger Artikel
Linienbus prallt gegen Auto
Nächster Artikel
Betrüger bei Au-pair-Stellen

Die Oströhre des Rendsburger Kanaltunnels sollte eigentlich im Sommer fertig sein. Derzeit fließt der gesamte Verkehr durch die Weströhre.

Quelle: Malte Kühl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Mai Meeting in Borgstedt
Foto: Jens van der Walle (von links), Wolfgang Kubicki, FDP-Fraktionschef im Landtag, und Uli Wachholtz, Präsident beim Unternehmensverband Nord, beim Mai Meeting in Borgstedt.

Ohne gut ausgebaute Straßen kann die Wirtschaft nicht leben. Das war die Hauptbotschaft beim traditionellen Mai Meeting des Unternehmensverbands Mittelholstein. Das Treffen fand statt in der Werkhalle der Sani GmbH in Borgstedt. Das Unternehmen baut hochwertige Container.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr