2 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Roboter "DaVinci" unterstützt Hamburger Chirurgen

Gesundheit Roboter "DaVinci" unterstützt Hamburger Chirurgen

Ein neues Robotersystem unterstützt Ärzte an der Hamburger Asklepios Klinik Altona bei Operationen. "An dem vierarmigen Roboter können zwei Chirurgen gleichzeitig per Konsole operieren", sagte der leitende Arzt für den Bereich Roboterchirurgie im Kopf- und Halsbereich, Balazs Lörincz, am Dienstag bei der Vorstellung des Systems "DaVinci".

Voriger Artikel
Modernster Airbus A350-900 fliegt über die Elbphilharmonie
Nächster Artikel
Drogenhändler in Hamburg und Nürnberg festgenommen

Thomas Grundmann (l) mit OP-Robotersystem "DaVinci".

Quelle: Christian Charisius

Hamburg. Das "modernste OP-Robotersystem der Welt" verkürze die OP-Zeiten und verringere den Blutverlust. Zudem erhole sich der Patient schneller von dem Eingriff. Die Hightech-Operationen sollen künftig von Spezialisten aus unterschiedlichen Fachrichtungen und mehreren Hamburger Asklepios Kliniken durchgeführt werden. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3