16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Rohrbruch schränkt Verkehr in Hoheluft drei Wochen lang ein

Verkehr Rohrbruch schränkt Verkehr in Hoheluft drei Wochen lang ein

Nach einem Wasserrohrbruch müssen Autofahrer am Lokstedter Steindamm (Hamburg-Eimsbüttel) in den kommenden drei Wochen mit erheblichen Behinderungen rechnen. Eine Wasserleitung sei gebrochen und habe die Fahrbahn des Lokstedter Steindamms auf Höhe des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf unterspült, teilte das städtische Unternehmen Hamburg Wasser am Mittwoch mit.

Hamburg. Die Bauarbeiten würden vermutlich drei Wochen dauern. Der Bereich ist stadteinwärts nur über die Busspur befahrbar. Dadurch kann es auch zu Verspätungen der Metrobuslinie M5 kommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3