18 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
S-Bahn setzt zu den HSV-Spielen mehr und längere Züge ein

Verkehr S-Bahn setzt zu den HSV-Spielen mehr und längere Züge ein

Zum Start der Fußball Bundesligasaison 2016/17 setzt die S-Bahn in Hamburg mehr Sonder- und Langzüge bei den HSV-Heimspielen ein. So sollen die S-Bahnen der Linie 3 vor Spielbeginn und Spielende mit neun Wagen statt wie bisher mit sechs Wagen fahren, wie die Deutsche Bahn am Donnerstag mitteilte.

Hamburg. Außerdem werden fünf zusätzliche S-Bahnen mit jeweils sechs Wagen die Strecke von Hauptbahnhof bis Stellingen befahren. Der HSV wie auch die Betreiber der benachbarten Barclaycard-Arena haben über zunehmende Verkehrsstaus und Sicherheitsdefizite geklagt. Sie fordern den Bau einer S- oder U-Bahnstation in unmittelbarer Nähe des Volksparkstadions. Am 27. August findet das erste Bundesligaspiel des HSV gegen den FC Ingolstadt statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3