3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sauber-App sagt Schrotträdern den Kampf an

Verkehr Sauber-App sagt Schrotträdern den Kampf an

Die Stadtreinigung Hamburg hat 631 Schrotträder mit Hilfe der Sauber-App entdeckt und dann entsorgt. Vom 26. September bis 7. Oktober haben Mitarbeiter von fünf Hamburger Bezirksämtern 1000 heruntergekommene und verkehrsuntüchtige Fahrräder mit roten Aufklebern gekennzeichnet und die Stadtreinigung mit der Abholung beauftragt, teilte diese am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
"Und Action": Drehbeginn für Tatort-Duo
Nächster Artikel
Zahl der Entbindungen im Norden gestiegen

Ein kaputtes Fahrrad steht vor dem Hauptbahnhof Leipzig.

Quelle: Hendrik Schmidt/Archiv

Hamburg. Laut Angaben der Stadtreinigung würden die Schrotträder Abstellplätze für Räder blockieren, die in Gebrauch seien. Von den 1000 gemeldeten Schrotträdern wurden 369 von den Besitzern selbst entfernt oder der rote Aufkleber abgezogen, weil sie "ihre Räder trotz des schlechten Zustands noch nicht aufgegeben haben". Anwohner können Schrotträder weiterhin über die kostenlose App melden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3