18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Schafzüchter informieren über "Küstenschutz-Schafe" auf den Deichen

Tiere Schafzüchter informieren über "Küstenschutz-Schafe" auf den Deichen

Der Landesverband Schleswig-Holsteinischer Schaf- und Ziegenzüchter trifft sich am Mittwoch erstmals zur sogenannten Schafrunde. Thema der Informationsveranstaltung ist der Einsatz von Schafen im Küstenschutz, sagte Geschäftsführerin Janine Bruse.

Voriger Artikel
Verband Deutscher Lesezirkel zieht Jahresbilanz 2014
Nächster Artikel
"Trecker-Willi" fährt mit seinem alten Deutz zum Nordkap

Schafe «pflegen» mit ihrem Maul und Hufen die Deiche.

Quelle: D. Reinhardt/Archiv

Neufeld. Die Weide der "Küstenschutz-Schafe" ist der Deich. Sie gelten als Wahrzeichen der Nordseeküste und sorgen für die Festigkeit der Deiche. Schafe "pflegen" mit ihrem Maul und mit ihren Hufen die Gras-Hülle der Deiche. Sie beißen das Gras ab, ohne die Graswurzel zu beschädigen, und treten gleichzeitig den Boden fest, ohne dass Löcher entstehen. Damit halten sie Wühlmäuse oder andere Schädlinge in Grenzen und verhindern so ein Ausspülen des Deiches bei Sturmfluten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3