13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schlag gegen Internet-Kriminelle

Kriminalität Schlag gegen Internet-Kriminelle

Bei einer großen Razzia gegen Betreiber und Nutzer illegaler Plattformen im Internet sind neun Verdächtige festgenommen worden. In Deutschland und im Ausland wurden 69 Wohnungen und Firmenräume durchsucht, teilten das Bundeskriminalamt und die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität am Montag mit.

Voriger Artikel
Schiffstaufe zum Hafengeburtstag
Nächster Artikel
Mann soll Ehefrau mit heißem Öl überschüttet haben

Durchsuchungen gab es auch in Schleswig-Holstein. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Wiesbaden/Kiel. Es gehe um Handel mit Waffen, Drogen, Falschgeld und gefälschten Ausweisen. Durchsuchungen gab es laut Landeskriminalamt auch in Schleswig-Holstein, und zwar in Lauenburg, Kiel, Lürschau (Kreis Schleswig-Flensburg) und Pinneberg. Als Hauptverdächtiger war ein Bosnier am vorigen Mittwoch in Bosnien-Herzegowina festgenommen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3