14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schleswig-Holstein-Tag: Volksfest für das Ehrenamt

Bundesländer Schleswig-Holstein-Tag: Volksfest für das Ehrenamt

Ein Volksfest für das Land und für das Ehrenamt: Vom 8. Juni an feiert der Norden den Schleswig-Holstein-Tag. In Nordestedt präsentieren sich bis zum Sonntag rund 150 Vereine, Verbände und Institutionen.

Voriger Artikel
Festakt zum Hochbahn-Jubiläum - 250 Gäste an U4-Haltestelle
Nächster Artikel
Brand in Lübecker Einfamilienhaus - Kripo ermittelt

Das Volksfest bietet ein buntes Programm.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Norderstedt. Zur Eröffnung kommt ein waschechter Schleswig-Holsteiner, der dem Land in den letzten sieben Jahren ein Gesicht gegeben hat und nun geht: der scheidende Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU). Als eine seiner letzten Amtshandlungen hält er am Freitagabend das Grußwort, bevor am Dienstag voraussichtlich Torsten Albig (SPD) zu seinem Nachfolger gewählt wird.

Auf dem Gelände der Landesgartenschau werden Zehntausende Besucher erwartet. Drei Bühnen und 150 weiße Pagodenzelte werden aufgestellt. Die Veranstalter und Partner des Schleswig-Holstein-Tages - Heimatbund, Norddeutscher Rundfunk und Sparkassen-Finanzgruppe - haben ein buntes Programm mit viel Musik und Shows versprochen. Bekanntester Star ist Pop-Sängerin Kim Wilde.

Auch die Kirchen sind beim 24. Schleswig-Holstein-Tag dabei und zeigen Schätze des Glaubens. Höhepunkt sei ein Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst unter anderem mit dem Generalvikar Franz-Peter Spiza vom katholischen Erzbistum Hamburg und der evangelischen Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck, Kirsten Fehrs.

Für Fußballfans ist übrigens während der Europameisterschaft gesorgt: Wenn am Sonnabendabend (9. Juni) Deutschland gegen Portugal antritt, wird das Auftaktspiel live auf einer Großbildwand übertragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3