4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bewährungsstrafe nach Badeunfall

Prozess in Kiel Bewährungsstrafe nach Badeunfall

Knapp drei Jahre nach dem Ertrinkungstod eines zwölfjährigen Mädchens beim Baden im Holtsee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) hat das Kieler Landgericht dessen damaligen Fußballtrainer wegen fahrlässiger Tötung zu sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Als Auflage für die zweijährige Bewährungszeit muss der 61-jährige Angeklagte 3000 Euro an die Hinterbliebenen des Opfers zahlen.

Voriger Artikel
Betrunkener Autofahrer rast mit Bierflasche in Kontrollstelle
Nächster Artikel
Mutiges Bündnis gegen Wut

Nach einem Badeunfall in Holtsee, bei dem eine Zwölfjährige ums Leben kam, fordert die Anklage jetzt eine Bewährungsstrafe.

Quelle: Arne Dedert/ dpa/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE