5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schüsse in Hamburg-Harburg: Rätsel über Hintergründe

Kriminalität Schüsse in Hamburg-Harburg: Rätsel über Hintergründe

Vor einem Lokal in Hamburg-Harburg sollen in der Nacht zum Sonntag Schüsse gefallen sein. Die Polizei stellte zwei Patronenhülsen sicher, wie eine Sprecherin am Sonntag sagte.

Hamburg. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, einen Streit zwischen mehreren Beteiligten gemeldet und angegeben, es seien auch Schüsse gefallen. Sieben Streifenwagen fuhren nach Harburg. Die Ermittler hätten einen 27-Jährigen ausfindig gemacht, der gesagt habe, er sei geschlagen worden. Es seien aber keine Waffen im Spiel gewesen. Der Mann war den Angaben zufolge so betrunken, dass er nicht weiter vernommen werden konnte. Die Ermittler rätseln über die Hintergründe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3