24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Schusswaffen und Cannabis in Wohnungen von Betrügerbande gefunden

Kriminalität Schusswaffen und Cannabis in Wohnungen von Betrügerbande gefunden

Das Landeskriminalamt hat am Donnerstag ein Mitglied einer Betrügerbande in Hamburg verhaftet sowie bei mehreren Hausdurchsuchungen Schusswaffen und eine Cannabisplantage beschlagnahmt.

Voriger Artikel
Gesperrtes Haus in Lübeck: Eigentümer wollte dort Flüchtlinge unterbringen
Nächster Artikel
"Norwegian Escape" einen Tag später in Hamburg

Die Polizei beschlagnahmte die Cannabispflanzen.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Hamburg. Der 32-jährige Verhaftete ist Teil einer Gruppe verdächtiger Männer im Alter von siebzehn bis 38 Jahren, die seit mindestens April 2011 gefälschte Navigations-Software und Kunstdrucke vertrieben hat, teilte die Polizei in Hamburg mit. In mehr als 7200 Fällen allein im Jahr 2014 hatten die Verdächtigen ihre Kunden um ihr Geld betrogen. Bei der Durchsuchung von vier Wohnungen fanden Polizei und Staatsanwaltschaft neben weitreichendem Beweismaterial auch Schusswaffen, Munition und Cannabispflanzen. Gegen die restlichen Bandenmitglieder wird derzeit ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3