19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Schweinegrippe in Hamburg: Mehr Erkrankungen als im Vorjahr

Gesundheit Schweinegrippe in Hamburg: Mehr Erkrankungen als im Vorjahr

In der Hansestadt sind im Januar 103 Menschen am Schweinegrippe-Virus erkrankt. Damit ist ein Anstieg von 16 dieser Grippefällen im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen, wie die Gesundheitsbehörde am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
600 Fälle im Norden: Zahl der Grippekranken steigt
Nächster Artikel
Taschendiebe stehlen Türschlüssel älterer Damen in Hamburg

Eine Frau bereitet eine Impfung vor.

Quelle: FRANCIS R. MALASIG/Archiv

Hamburg. Das erst seit 2009 zirkulierende H1N1-Virus scheint besonders bei jüngeren Erwachsenen schwere Krankheitsverläufe zu verursachen, wie eine Sprecherin des Robert Koch-Instituts erklärte. Insgesamt seien schwere Erkrankungen jedoch eine Ausnahme. Der Verlauf der Grippewelle in Deutschland sei bisher typisch, betonte die Sprecherin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3