6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Schwelbrand in Flensburger Heizkraftwerk

Brände Schwelbrand in Flensburger Heizkraftwerk

Im Kohlebunker des Flensburger Heizkraftwerks ist in der Nacht zum Sonntag ein Schwelbrand ausgebrochen. Der Rauch löste die automatische Löschanlage aus, das Sicherheitssystem kappte die Luftzufuhr und setzte den entflammten Bereich unter Wasser, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Auswirkungen auf die Energieversorgung der Stadt hatte der Vorfall nach Angaben der Polizei nicht.

Flensburg. Der Betrieb werde im Laufe des Tages wieder aufgenommen. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3