17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Segler vermisst - Suche ohne Erfolg abgebrochen

Notfälle Segler vermisst - Suche ohne Erfolg abgebrochen

In der Lübecker Bucht wird seit dem Wochenende ein 32 Jahre alter Segler vermisst. Polizei und Seenotretter suchten stundenlang mit sechs Booten und einem Hubschrauber die Lübecker Bucht ab, fanden aber keine Spur von dem Mann, teilte die Polizei am Montag mit.

Lübeck. Das mehr als 8,50 Meter lange Boot war am Sonntagvormittag führerlos treibend und mit laufendem Motor etwa zwei Seemeilen südlich von Pelzerhaken im Kreis Ostholstein entdeckt worden. Der 32-Jährige hatte die Jacht bereits am Sonnabend übernommen. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3