20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Tote Frau ist Millionärin aus Ostfriesland

Leichenfund in Aurich Tote Frau ist Millionärin aus Ostfriesland

Bei einer im Kreis Harburg entdeckten Frauenleiche handelt es sich um die seit rund fünf Monaten vermisste Millionärin aus Ostfriesland. Das habe die Obduktion ergeben, teilten Polizei in Leer und Staatsanwaltschaft in Aurich am Montag mit.

Voriger Artikel
Türkischer Außenminister kommt nach Hamburg
Nächster Artikel
Elb-Link Reederei sieht Chancen für Fährlinie

Die Polizei ging schon beim Verschwinden der Millionärin von einem Gewaltverbrechen aus.

Quelle: Ulf Dahl

Aurich. „Hinsichtlich der Todesursache konnte noch kein abschließendes Ergebnis erzielt werden“, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Katja Paulke. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Frau umgebracht wurde. Schon kurz nach dem Verschwinden war ein Verdächtiger festgenommen worden. Der in Untersuchungshaft sitzende Mann stritt bisher ab, die Frau getötet zu haben, gab aber zu, die Leiche transportiert zu haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3