7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Starker Wind: Junge Kite-Surferin vor Büsum verunglückt

Unfälle Starker Wind: Junge Kite-Surferin vor Büsum verunglückt

Bei starkem Wind hat sich eine junge Hamburger Kite-Surferin in der Nordsee vor Büsum schwer verletzt. Die Besatzung des Seenotrettungskreuzers "Theodor Storm" rettete die unterkühlte und geschockte Frau am Samstag bei relativ hoher See aus dem Wasser, wie die Wasserschutzpolizei in Büsum am Sonntag mitteilte.

Büsum/Hamburg. Mit schweren Verletzungen an den Beinen kam sie in ein Krankenhaus.

Die Kite-Surferin habe im Seegebiet nahe der Wattkante offenbar Probleme mit ihrer Surfausrüstung bekommen, erklärte ein Sprecher. "Offenbar verdrehte sich ihr Kite-Board, das daraufhin plötzlich unkontrolliert herumschwang." Die Wasserschutzpolizei riet Kite-Surfern, sich bei starken Winden sehr vorsichtig zu verhalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3