9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Feuerwehren retten sich selbst

Steigende Mitgliederzahlen Feuerwehren retten sich selbst

Die Feuerwehren in Schleswig-Holstein haben den Abwärtstrend offenbar gestoppt. In den Städten und größeren Gemeinden gibt es wieder steigende Mitgliederzahlen in den Einsatzabteilungen. Ende des Monats will Landesbrandmeister Detlev Radtke die Bilanz für 2014 vorlegen.

Voriger Artikel
"Die erste Reise war die schönste": Rekordsegler Erdmann wird 75
Nächster Artikel
Blitzmarathon auch in Hamburg: "Es geht nicht um Bußgelder"

Auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Laboe wächst dank neuer Mitglieder die Hoffnung auf ein Ende der Krise: Vasily Nakostenko, Fabian Lemke, Karsten Steinbach, Olaf Netwig, Stefan Matthiesen und Wehrführer Kurt Jahn (von links).

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE