22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sternsinger sammeln im Norden fast Viertelmillion Euro

Hilfsorganisationen Sternsinger sammeln im Norden fast Viertelmillion Euro

Die Sternsinger haben in Schleswig-Holstein Anfang des Jahres fast eine Viertelmillion Euro gesammelt. Exakt 243 741,76 Euro seien für Kinder in Not zusammengekommen und damit fast 10 000 Euro mehr als noch im Jahr zuvor, teilte das Erzbistum Hamburg am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
„Aida Prima“ kehrt Hamburg den Rücken
Nächster Artikel
Weinlese in Hamburg beginnt

Sternsinger im Landeshaus in Kiel.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. In den ersten Januartagen waren etwa 2000 Kinder als Heilige Drei Könige verkleidet durch die katholischen Gemeinden gezogen. Die Sternsinger schrieben den Segenswunsch "20+C+M+B+16" (lateinisch: Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus) an Haustüren und baten um Spenden für Kinderprojekte.

Im Erzbistum Hamburg, zu dem neben Schleswig-Holstein und der Elbmetropole auch der Landesteil Mecklenburg gehört, sammelten die Sternsinger insgesamt 466 000 Euro (2015: rund 444 000 Euro). In Hamburg kamen 111 186,69 Euro (2015: 122 065,60 Euro) und in Mecklenburg 140 448,63 Euro (2015: 110 736,02 Euro) zusammen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3