14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Steuerfahnder beim "Lila Bäcker": 100 Filialen durchsucht

Betrugsverdacht Steuerfahnder beim "Lila Bäcker": 100 Filialen durchsucht

Steuerfahnder haben bei einer Großrazzia rund 100 Filialen der Bäckereikette "Lila Bäcker" in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Berlin und Brandenburg durchsucht. Der Bäcker hat auch Filialen in Plön, Preetz und Eutin.

Plön. Es bestehe der Verdacht des Umsatzsteuerbetrugs, sagte eine Sprecherin des Schweriner Finanzministeriums am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht der "Ostsee-Zeitung".

Es gehe um die ordnungsgemäße Verbuchung der unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze für Außer-Haus-Verkäufe (7 Prozent) und für Waren, die im Bäckerei-Café verzehrt werden (19 Prozent). Die Razzia fand bereits am Dienstag statt.

Die Unser Heimatbäcker GmbH mit Sitz im vorpommerschen Pasewalk, die die "Lila Bäcker"-Filialen betreibt, ist eines der größten Bäckerei-Unternehmen im Nordosten. Die Firma hat mehr als 200 Läden in mehreren Bundesländern. Geschäftsführer Holger Schülke bestätigte die Durchsuchungen auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa, wollte sich aber nicht weiter äußern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel