4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Streit um Fahrrad in Flüchtlingsunterkunft: Vier Verletzte

Notfälle Streit um Fahrrad in Flüchtlingsunterkunft: Vier Verletzte

Bei einem Streit um ein Fahrrad sind in einer Flüchtlingsunterkunft in Ammersbek im Kreis Stormarn vier Männer leicht verletzt worden. Drei von ihnen - im Alter von 17, 27 und 43 Jahren - wurden vorsorglich in Krankenhäuser gebracht, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ammersbek. Ein 15 Jahre alter Flüchtling, der ebenfalls in den Streit verwickelt war, konnte nach Angaben der Polizei in der Unterkunft bleiben. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die aus Syrien und Afghanistan stammenden Männer mit Brotmessern und Gartengeräten aufeinander losgegangen.

Auslöser des Streits sei die unbefugte Benutzung eines Fahrrades gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Weil zunächst von einer Schlägerei mit Messern und "langen Gegenständen"​ berichtet wurde, rückte die Polizei mit neun Streifenwagen und zwei Diensthunden an. Als die Beamten an der Unterkunft eintrafen, hatte sich die Lage nach Angaben der Sprecherin allerdings schon wieder beruhigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3