17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sturm verursacht Straßensperrungen

Wetter Sturm verursacht Straßensperrungen

Ein Sturm hat im Kreis Ostholstein für Schäden und Verkehrsbehinderungen gesorgt. So wurde auf der Fehmarnsundbrücke der unbeladene Anhänger eines Lastwagens umgeweht.

Voriger Artikel
Lkw schlägt mit Ladekran gegen Brücke: Zwei Verletzte
Nächster Artikel
Öl läuft aus Tanklaster: Kanalisation betroffen

Blitzeinschlag in Scharbeutz.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Fehmarn. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Zeitweise habe die Feuerwehr das Zugfahrzeug am Mittwoch sichern müssen, da es ebenfalls umzukippen drohte, sagte eine Polizeisprecherin. Die Brücke war für knapp zwei Stunden vollständig gesperrt, in beide Richtungen bildeten sich Staus von bis zu drei Kilometern Länge.

Am Dienstagabend musste die B 76 bei Scharbeutz für rund vier Stunden gesperrt werden, weil ein Baum auf die Fahrbahn zu stürzen drohte. Nach Angaben der Polizei war ein Blitz in den Baum eingeschlagen.  Die Feuerwehr habe den Baum deshalb kontrolliert fällen müssen, sagte ein Polizeisprecher. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3