7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sylter Südspitze nach Sturmflut geschrumpft

Unwetter Sylter Südspitze nach Sturmflut geschrumpft

Die ersten Herbststürme "Heini" und "Iwan" haben der Nordseeinsel Sylt stark zugesetzt. An der Südspitze bei Hörnum Odde seien Düne und Strand auf rund 850 Metern Länge und bis zu 60 Metern Breite abgebrochen, sagte Johannes Oelerich, Direktor des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) am Dienstag.

Voriger Artikel
Misshandlung: Acht Jahre Haft für Vater gefordert
Nächster Artikel
Behindertenband will Deutschland beim ESC vertreten

Rund 2,2 Hektar Land fielen den Wellen zum Opfer.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3