6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Taxifahrer in Hamburg überfallen - Täter auf der Flucht

Kriminalität Taxifahrer in Hamburg überfallen - Täter auf der Flucht

Zwei Unbekannte haben einen Taxifahrer in Hamburg überfallen und um rund 100 Euro beraubt. Der 67-Jährige hatte in der Nacht zum Montag gerade einen Fahrgast in den Stadtteil Schnelsen gebracht und wollte wenden, als einer der Täter an die Scheibe klopfte, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Hamburg. Er fragte den Fahrer, wie teuer eine Fahrt nach Langenhorn wäre. Plötzlich wurde die Fahrertür aufgerissen und ein zweiter Täter sprühte dem Mann eine Flüssigkeit ins Gesicht. "Gleichzeitig griff der Täter das Portemonnaie des Geschädigten", sagte die Sprecherin. Beide Täter flohen zu Fuß. Eine Sofortfahndung mit sechs Streifenwagen blieb zunächst ohne Erfolg. Der Taxifahrer kam mit dem Schrecken davon.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3