16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Teil-Geständnisse in Prozess um gescheiterten Auftragsmord

Prozesse Teil-Geständnisse in Prozess um gescheiterten Auftragsmord

Mit schriftlichen Teil-Geständnissen von zwei Angeklagten hat am Montag vor dem Landgericht Flensburg der Prozess um einen gescheiterten Auftragsmord in Nordfriesland begonnen.

Voriger Artikel
Pilotanlage zur Phosphor-Rückgewinnung in Betrieb genommen
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall nahe Puttgarden

Im Prozess um den Auftragsmord sind eine Frau und zwei Männer angeklagt.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Flensburg. Angeklagt sind eine 43 Jahre alte Frau und zwei 25 und 36 Jahre alte Männer. Sie sollen gemeinsam den Mord am Ehemann der Frau geplant haben. Laut Anklage wollten sie an das Vermögen des Mannes. Der 25-Jährige gestand Schüsse auf das Opfer, der 36-Jährige gab zu, Vermittler gewesen zu sein, bestritt aber, an der Planung beteiligt gewesen zu sein. Der Prozess musste nach einem ersten Auftakt Ende Mai neu begonnen werden, da ein Richter erkrankt war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3