21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Tierquäler verletzt Pferd tödlich

Kriminalität Tierquäler verletzt Pferd tödlich

Ein Tierquäler hat auf einer Koppel in Horst im Kreis Steinburg ein Pferd tödlich verletzt. Ein Tierarzt musste den Traberwallach von seinen Qualen erlösen und einschläfern, teilte die Polizeidirektion Itzehoe am Donnerstag mit.

Horst. Der Pferdehalter hatte die breite und tiefe Wunde am Mittwoch entdeckt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3