6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Jeder zweite Jugendliche ohne Lehrstelle

Top Ten der freien Ausbildungsplätze Jeder zweite Jugendliche ohne Lehrstelle

Auf den ersten Blick haben Schulabgänger in diesem Jahr gute Karten: Es gibt so viele Ausbildungsplätze wie Bewerber. Allein im Einzelhandel – dem Wunschberuf Nummer Eins im Norden – sind noch über 1000 Ausbildungsstellen unbesetzt.

Voriger Artikel
Motorradfahrer mit Tempo 200 auf der Autobahn erwischt
Nächster Artikel
Der Norden hat noch viel Schwung

Auf den ersten Blick haben Schulabgänger in diesem Jahr gute Karten.

Quelle: Waltraud Grubitzsch/ dpa/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Arbeitsmarkt
Foto: Der anhaltende Rückgang der Erwerbslosigkeit bedeutet nicht, dass die Arbeitsämter nichts mehr zu tun hätten. Vor allem die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit kommt nicht so gut voran wie erhofft.

Jüngst meldete es die Metall- und Elektrobranche im Norden: In immer mehr Unternehmen schwächt sich der Konjunkturoptimismus ab. Das ist die schlechte Nachricht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3