21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Totes Baby in Husumer Wohnung: Todesursache weiter unklar

Kriminalität Totes Baby in Husumer Wohnung: Todesursache weiter unklar

Nach dem Fund einer Babyleiche in einer Wohnung in Husum in Nordfriesland ist die Todesursache weiter unklar. Die Staatsanwaltschaft habe weitere Untersuchungen in Auftrag gegeben, sagte Oberstaatsanwältin Ulrike Stahlmann-Liebelt am Donnerstag.

Husum/Flensburg. Die Ergebnisse würden vermutlich nicht vor Anfang nächster Woche vorliegen. Polizisten hatten die Leiche eines neugeborenen Mädchens am Dienstagabend entdeckt. Sie waren zuvor von einer Freundin der Mutter des Kindes informiert worden. Die Mordkommission nahm noch in der Nacht die Ermittlungen auf.

Die Eltern des nur wenige Tage zuvor geborenen Kindes, die 29 Jahre alte Mutter und der 31 Jahre alte Vater, sind den Angaben zufolge nach einer Vernehmung auf freiem Fuß. Stahlmann-Liebelt bestätigte Medienberichte, wonach die Eltern in einer Einrichtung für Behinderte arbeiten. Ob das Paar noch weitere Kinder hat oder bereits zuvor auffällig geworden war, konnte Stahlmann-Liebelt nicht sagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3