15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Traditioneller Weihnachtmarkt im Heiligen-Geist-Hospital eröffnet

Tourismus Traditioneller Weihnachtmarkt im Heiligen-Geist-Hospital eröffnet

Was der Christkindlmarkt in Nürnberg für den Süden ist der Weihnachtsmarkt im Lübecker Heiligen-Geist-Hospital für den Norden. Dort hat Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe am Freitag als Schirmherr den 48. Kunsthandwerkermarkt eröffnet.

Voriger Artikel
Sanierung des Alten Elbtunnels wird noch teurer
Nächster Artikel
Norddeutscher Wissenschaftspreis geht an länderübergreifendes Projekt

Die Veranstalter erwarten bis zu 50 000 Besucher.

Quelle: Markus Scholz

Lübeck. In dem historischen Ambiente des mittelalterlichen Hospitals bieten bis zum 7. Dezember  150 Kunsthandwerker aus dem In- und Ausland ihre Arbeiten an. Mit dem Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital fange die Weihnachtszeit in Lübeck erst richtig an, sagte Saxe bei der Eröffnung. Die Veranstalter erwarten bis zu 50 000 Besucher.

Der Reiz des Marktes liege in der Kombination von hochwertigem Kunsthandwerk mit dem Ambiente von Kirche und Hospitalhalle, sagte  Jutta Sczakiel, die Vorsitzende der Lübecker Sektion des "Verbandes Frau und Kultur", der den Markt seit 1968 veranstaltet. Als Verkaufsstände dienen unter anderem die winzige Holzkabinen, in denen bis zur Mitte des vorigen Jahrhunderts noch Senioren wohnten. 

Das Angebot umfasst unter anderem Keramik, Glas, handgewebte Textilien, Schmuck, Holzspielzeug, Kunstkarten und Aquarelle, Kerzen, Korbwaren sowie Krippen und Pyramiden aus dem Erzgebirge. Mit dem Reinerlös unterstützt der Verband kulturelle und soziale Projekte, wie zum Beispiel Deutschkurse für Flüchtlinge. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3