6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Travemündes neue Promenade in Granit und mit städtischem Flair

Tourismus Travemündes neue Promenade in Granit und mit städtischem Flair

Zwei Jahre lang wurde gebaut, jetzt erstrahlt die Promenade in Travemünde im alten und zugleich neuen Glanz. Für rund 6,5 Millionen Euro wurde neues Granitpflaster verlegt, Bänke und Liegestühle aufgestellt, Spiel- und Klettergeräte installiert und ein barrierefreier Strandzugang gebaut.

Voriger Artikel
Siebenjähriges Kind von Auto schwer verletzt
Nächster Artikel
Immer mehr Lehrer wehren sich

Bänke und Liegestühle laden zum Entspannen ein.

Quelle: Angelika Warmuth

Travemünde. Prunkstück ist eine Seeterrasse mit rund 600 Plätzen sowie die "Ostseelounge", eine Strandbar mit weißen Polstern und Sonnensegeln. Zur offiziellen Einweihung wird heute (Freitag) auch Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) erwartet. Gemeinsam mit Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und dem Wirtschaftssenator der Stadt, Sven Schindler (beide SPD), soll er den Schlussstein in das Pflaster der Promenade setzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3