27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
US-Botschafter Emerson auf Stippvisite in Seehundstation

Tiere US-Botschafter Emerson auf Stippvisite in Seehundstation

Der US-Botschafter John B. Emerson hat am Mittwoch die Seehundstation Friedrichskoog besucht. Der Diplomat ist zwei Tage lang Gast im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Voriger Artikel
Mordversuch auf der Wiesn: Zeuge gesteht Falschaussage
Nächster Artikel
Taxifahrer in Hamburg-Lurup überfallen und ausgeraubt

Der US-amerikanische Botschafter, John B.Emerson (M), filmt einen Seehund.

Quelle: Carsten Rehder

Friedrichskoog. Er bereitet die 3. internationale Meeresschutzkonferenz des amerikanischen Außenministeriums im September 2016 in Washington vor. Nach Angaben des US-Generalkonsulat in Hamburg war es der erste offizielle, mehrtägige Besuch eines amerikanischen Botschafters seit Bestehen dieses Schutzgebietes. Emerson wurde begleitet von seiner Ehefrau Kimberley. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3