21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Über Rot gefahren: Autofahrer verursacht Unfall

Unfälle Über Rot gefahren: Autofahrer verursacht Unfall

Ein Autofahrer ist in Reinbek (Kreis Stormarn) über eine rote Ampel gefahren und hat einen Unfall verursacht - dabei ist ein 48-Jähriger schwer verletzt worden.

Reinbek. Obwohl die Ampel für ihn Rot zeigte, fuhr der 47 Jahre alte Autofahrer aus zunächst ungeklärter Ursache am Donnerstagnachmittag auf eine Kreuzung, wie die Polizei mitteilte. Er fuhr demnach frontal in einen anderen Wagen; dieser überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 48-Jährige Fahrer des zweiten Wagens erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus - der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Durch den Unfall knickte zudem ein Ampelmast um. Die Straße wurde bis in die Abendstunden gesperrt, es entstand ein Schaden von rund 62 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3