19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Über fünf Kilo Drogen gefunden: Pärchen festgenommen

Kriminalität Über fünf Kilo Drogen gefunden: Pärchen festgenommen

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Hamburg-Rahlstedt hat die Polizei mehr als viereinhalb Kilo Marihuana und ein Kilo Kokain sichergestellt. Die 35 Jahre alte Wohnungsinhaberin und ihr ein Jahr jüngerer Freund seien festgenommen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Prostituierte angegriffen und vergewaltigt
Nächster Artikel
Bücher für Kinder: 21-Jährige engagiert sich für Literaturprojekt

Ein Beutel mit einem Kilo der Droge Marihuana. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Hamburg. Die Beamten beschlagnahmten bei dem Einsatz am Dienstag auch zwei Messer, einen Teleskopschlagstock und zwölf Handys.

Die Frau soll Abnehmerin von mutmaßlichen Drogenhändlern gewesen sein, die im März im nordrhein-westfälischen Gronau festgenommen wurden. Die Männer im Alter von 41 und 45 Jahren sollen Drogen aus den Niederlanden nach Hamburg geschmuggelt haben. In ihrem Auto und bei weiteren Durchsuchungen in Ahlen (Nordrhein-Westfalen) und Hamburg fanden die Beamten mehr als 180 000 Euro Bargeld, knapp sieben Kilogramm Kokain und zwei scharfe Schusswaffen. Die beiden Verdächtigen sitzen in Untersuchungshaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3