8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Uetersen feiert Königin der Blumen - Rosenfest am Wochenende

Freizeit Uetersen feiert Königin der Blumen - Rosenfest am Wochenende

Eine Stadt feiert die Königin der Blumen: Das alljährliche Rosenfest in Uetersen (Kreis Pinneberg) lädt am Samstag und Sonntag (30.6. - 1.7.) zu einem bunten Programm in der Fußgängerzone, auf dem Marktplatz und natürlich ins Rosarium ein.

Voriger Artikel
Tödlicher Busunfall in Hamburg - Prozessauftakt im August
Nächster Artikel
Freimaurer feiern Jubiläum - Fest soll Vorbehalte abbauen

Meer an Farben und Düften: Das Rosenfest erweckt die Sinne.

Quelle: J. Wolf/Archiv

Uetersen/Hamburg. In dem mehr als sieben Hektar großen Park wachsen rund 900 Rosensorten - ein Meer an Farben und Düften. Die Palette reicht von Beet- über Kletter- bis zu Hochstammrosen. Rund um die Stadt mit rund 18 000 Einwohnern hat sich eines der größten deutschen Rosenzuchtgebiete entwickelt.

Zum Höhepunkt der Rosenblüte präsentiert sich auch Rosenkönigin Katharina Köhn auf dem Fest. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Andrea Hansen und dem Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHG), Andreas Hinrich, soll sie die Veranstaltung am Samstag um 14.00 Uhr eröffnen. Geboten werden zwei Tage lang ein Pflanzenmarkt, Kunsthandwerk, Stadtrundfahrten und Aktionen für Kinder. Ein Flohmarkt ist für Sonntag vorgesehen, an dem Tag sind auch die Geschäfte der Innenstadt geöffnet. Zum Abschluss wird die schönste diesjährige Rose der Parkanlage gekürt. Erwartet werden mehrere tausend Besucher, wie IHG-Geschäftsstellen-Leiterin Gabriela Schramm berichtete. Das Rosenfest werde seit zwanzig Jahren gefeiert. 1992 wurde Uetersen als Rosenstadt geadelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3