18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte brechen in Café ein und verletzen 50-Jährigen

Kriminalität Unbekannte brechen in Café ein und verletzen 50-Jährigen

Zwei Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Billard-Café in Hamburg-Lurup eingebrochen. Nach Polizeiangaben verletzten die Männer dabei einen 50 Jahre alten Bekannten des Betreibers, der dort im Internet surfte.

Hamburg. Wegen seiner Kopfhörer hatte er nicht bemerkt, dass die Täter in das Lokal eingedrungen waren und Spielautomaten aufbrachen. Sie griffen den 50-Jährigen an und schlugen auf ihn ein, hieß es. Nachdem sie das Opfer gefesselt hatten, flohen sie mit einer unbekannten Summe Bargeld. Der 50-Jährige konnte sich selbst befreien und die Polizei alarmieren. Eine Sofortfahndung mit sechs Streifenwagen blieb erfolglos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3