16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Unbekannte überfallen Supermarkt in Hamburg-Rahlstedt

Kriminalität Unbekannte überfallen Supermarkt in Hamburg-Rahlstedt

Mit einer Schusswaffe haben unbekannte Täter am Samstagabend einen Supermarkt im Hamburger Stadtteil Rahlstedt überfallen. Wie die Polizei mitteilte, betrat das Duo den Verkaufsraum und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe eine 16-jährige Angestellte auf, den Inhalt der Kasse in eine gelbe Tüte zu packen.

Hamburg.  Die junge Frau folgte den Anweisungen. Anschließend flohen die Täter. Laut Polizei sollten rund 200 Euro in der Tüte gewesen sein. Eine Sofortfahndung war zunächst erfolglos. Das Landeskriminalamt ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3