21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Unter Drogen und ohne Führerschein: Autofahrer flüchtet

Kriminalität Unter Drogen und ohne Führerschein: Autofahrer flüchtet

Eine halsbrecherische Verfolgungsfahrt hat sich ein 26-jähriger Mann aus Wuppertal mit der Polizei geliefert. Als die Beamten ihn in der Nähe von Neustadt im Kreis Ostholstein auf einem Autobahnparkplatz kontrollieren wollten, gab der Fahrer Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Nord-Verkehrsminister arbeiten an neuem Hafenkonzept
Nächster Artikel
Udo Lindenberg will vor Flüchtlingen auftreten

Eine Verfolgungsfahrt hat sich ein Mann aus Wuppertal mit der Polizei geliefert.

Quelle: P. Pleul/Archiv

Neustadt.  

Die Gründe für die Flucht des 26-Jährigen fanden die Beamten heraus, als sie ihn schließlich in Neustadt stellten. Der Mann stand unter Drogen, er hatte keinen Führerschein mehr, sein Auto war nicht versichert und er hatte zwei als gestohlen gemeldete Smartphones bei sich. Die Ermittlungen ergaben außerdem, dass er in den vergangenen zwei Jahren schon siebenmal wegen Fahrens ohne Führerschein aufgefallen war. Deshalb ordnete die Staatsanwaltschaft nach dem Vorfall am Freitag die Beschlagnahme des Autos an. Bei der Verfolgungsfahrt wurde nach Polizeiangaben niemand verletzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3