21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Unwetter hält Feuerwehr Lauenburg in Atem

Unwetter Unwetter hält Feuerwehr Lauenburg in Atem

Eine Unwetterfront über Hamburg und dem südlichen Schleswig-Holstein hat auch die Feuerwehr in Lauenburg an der Elbe in Atem gehalten. Mehrere Häuser und Keller in der Unterstadt liefen am Montagnachmittag voll.

Lauenburg. An einer Baustelle drohte ein Bagger in die Baugrube zu stürzen. Dort hatten nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg die Wassermassen eine provisorische Rohrleitung beschädigt. Zuvor hatte der NDR über den Einsatz berichtet. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3