14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Urlauberärger um bezahlte Flüge ohne Tickets

Kriminalität Urlauberärger um bezahlte Flüge ohne Tickets

Urlauber haben viel Geld für Flüge in die Türkei bezahlt, bekommen aber keine Tickets - deshalb ermittelt die Kriminalpolizei in Lübeck gegen einen Reisebüro-Mitarbeiter wegen Betrugs.

Lübeck. Fünf Anzeigen gingen dazu bisher ein, berichtete die Polizei am Dienstag. Die ersten Tickets wurden demnach im Februar für Flüge im Juli bar bezahlt. Die Betroffenen gaben zwischen 500 und 1600 Euro für zwei bis fünf Flüge aus. Zum Teil liegen Buchungsbestätigungen des Reisebüros vor, die Fluggesellschaft gibt aber keine Flugtickets heraus, weil dort keine Zahlungen eingingen. Nun können Betroffene ihren Urlaub nicht antreten oder ihnen fehlt das Ticket für den Rückflug, wenn der Hinflug noch geklappt hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3